fbpx

whales.org

Kindsgut X whales.org

Kindsgut Engagement whales.org

Mit jedem Töpfchen Gutes tun

Wir lieben Wale! Die riesigen Meeresbewohner haben schon immer eine große Faszination auf uns ausgeübt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch einige Kindsgut Produkte in Wal Form daher kommen – wie zum Beispiel unser geliebtes Töpfchen. Was aber schnell in Vergessenheit gerät, wenn man sich die niedlichen Wal Designs anschaut: Wale sind mittlerweile eine bedrohte Tierart, die dringend geschützt und weiter erforscht werden muss.

Mit unserem Bestseller Produkt, dem „Potty“, spenden wir daher einen Teil jedes verkauften Wal-Töpfchens an die international renommierte Organisation whales.org. So leisten wir gemeinsam mit Euch einen wichtigen Beitrag zum Schutz der größten Säugetiere und zur Erhaltung der Weltmeere.

Kindsgut Kindertoepfchen Potty Wal Spenden

Kindsgut X wales.org

Wales.org oder auch WDC (Whale and Dolphin Conservation), ist die weltweit führende gemein­nützige Organi­sation, die sich ausschließlich dem Schutz von Walen und Delfinen widmet. WDC arbeitet global und national, unabhängig und wissenschaftlich und setzt sich mit Forschungsarbeit, Feld- und Schutzprojekten sowie Bildungsarbeit für Wale und Delfine und den Schutz ihrer Lebensräume – der Meere und Flüsse – ein.

Das wichtige Ziel von wales.org: Eine Welt, in der alle Wale und Delfine in Freiheit und Sicherheit leben. Mit unermüdlicher Arbeit und der Unterstützung von vielen Privatpersonen und Unternehmen, die sich engagieren und mit Geldspenden unterstützen, leistet der WDC einen essentiellen Beitrag um:
1. Delfinarien zu schließen
2. Walfang zu stoppen
3. Meere und Flüsse zu schützen
4. Beifang zu beenden

Als langfristiger Partner sind wir gleichermaßen stolz und dankbar, einen Beitrag zu diesen wichtigen Zielen zu leisten!

Dürfen wir vorstellen? Unser „Patenkind“:
eine Orca Dame namens Curry

Neben den Spenden für jedes verkaufte Kindsgut Töpfchen unterstützen wir wales.org auch mit einer Patenschaft. Man kann für Delfine oder Wale Patenschaften übernehmen – und wir haben uns für die junge Wal-Mama mit dem Namen Curry entschieden.

Curry lebt gemeinsam mit ihrer Mama Uma und ihrem ersten Baby Venture in Kanada, genauer gesagt in den Gewässern des Georgia Strait in British Colimbia. Da Curry eine stark gekrümmte Rückenflosse hat, kann das Team von wales.org die kleine Familie auch aus der Ferne sehr gut erkennen.

Kindsgut Partnerschaft whales.org WDC Curry

Wusstest Du, dass Wale und Delfine Säugetiere sind, so wie wir Menschen auch? Das bedeutet zum Beispiel, dass sie zum Luftholen regelmäßig auftauchen müssen, ihre Babys lebend gebären und die Kleinen mit Muttermilch gesäugt werden. Deshalb haben gerade Orcas den Namen „Killerwal“ wirklich nicht verdient. Diesen Namen haben sie vor einigen Jahrzehnten von Walfänger*innen bekommen. Dabei sind Orcas keine brutalen Killer. Im Gegenteil: Sie sind sehr schlaue Meeresbewohner und ihre Familie spielt für sie eine sehr wichtige Rolle. Sie kümmern sich um kranke Familienmitglieder und teilen ihre Nahrung miteinander.

Wenn Du mehr zu Curry und ihrer kleinen Familie erfahren möchtest, schau gerne auf unserem Instagram Kanal vorbei. In den Highlights findest du viele Bilder, Fun Facts und Neuigkeiten.

Wer jetzt Lust bekommen hat, noch mehr über Wale & Co zu erfahren, dem möchten wir auch die Kinderseite vom WDC ans Herz legen. Hier gibt es zum Beispiel tolle Wal Malvorlagen.

Kindsgut Partnerschaft whales.org WDC Curry und Baby
Walschutz = Klimaschutz

Curry und alle anderen weltweit lebenden Wale spielen eine wichtige Rolle im Ökosystem der Meere. Wusstest Du, dass ein einziger Wal so viel CO2 speichern kann wie 30.000 Bäume? Wale sind also echte Klimaschützer! Sie durchmischen Nährstoffe im Meer und fördern durch ihre Ausscheidungen das Wachstum von Phytoplankton, das über die Hälfte des weltweiten Sauerstoffs produziert. Ihre Körper dienen als riesige CO2-Speicher und sind nach ihrem Tod eine wertvolle Nahrungsquelle für das Leben in der Tiefsee. Die Zukunft der Wale ist also eng mit der Zukunft des Planeten verknüpft.

Wenn Du mehr über die spannenden Meeresbewohner und die wichtige Arbeit von wales.org erfahren oder vielleicht selbst eine Patenschaft übernehmen möchtest, findest Du hier alle wichtigen Informationen: https://de.whales.org

Außerdem hat wales.org eine liebevoll gestaltete und sehr informative Webseite auf die Beine gestellt, die sich speziell an Kinder richtet. Hier können die Kleinsten auf spannende und lustige Weise mehr über Wale, Delfine & Co erfahren: http://www.wale.org

Kindsgut Wal-Töpfchen mit Mädchen

Kindsgut X whales.org FAQs

Warum arbeitet ihr erst seit 2021 mit whales.org zusammen?

Kindsgut gibt es seit 2017 – und von Anfang gehörte soziales Engagement zur DNA des Unternehmens. Wir haben schon immer gezielt mit Sachspenden unterstützt, an Aktionstagen gespendet oder ähnliches – aber mit wachsender Teamgröße und wachsenden Umsatzzahlen haben sich natürlich auch unsere Möglichkeiten, Gutes zu tun, geändert. Unsere Verantwortung für die Umwelt und künftige Generationen wächst mit uns mit! Daher haben wir uns im Sommer 2021 einen langfristigen Partner gesucht, den wir mit unserem Besteller Produkt – dem Potty – unterstützen. Wir sind dankbar, mit einem so tollen Partner wie whales.org zusammenzuarbeiten und stolz, dessen wertvolle Arbeit zu unterstützen. So leisten wir als Unternehmen einen Beitrag zum Schutz der Wale und Erhaltung der Weltmeere.

Warum fiel der Start der Kooperation auf den Zeitpunkt der Preiserhöhung des Pottys?

Auch wenn es so aussieht als hätten wir zeitgleich zur Preiserhöhung des Pottys die Kooperation mit whales.org gelaunched – so ganz stimmt das nicht! Die Zusammenarbeit mit whales.org ist zum World Oceans Day am 08.06.2021 gestartet und die Preiserhöhung fand schon vorher statt. Diese bedingt sich vor allem aus zwei Faktoren: die Preise für Rohstoffe und Produktion steigen Jahr für Jahr kontinuierlich an, was wir natürlich irgendwann auch in unserer Preiskalkulation berücksichtigen müssen. Außerdem wurden auch wir von Corona überrascht, inklusive aller Konsequenzen für die internationale Logistik mit zum Teil fünffach gestiegenen Preisen. Um als Unternehmen wirtschaftlich zu bleiben und unsere Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern, können wir diese Kosten nicht alleine auffangen, sondern haben neue, faire Preise kalkuliert.

Wie genau unterstützt ihr whales.org? Was kommt dabei insgesamt pro Jahr rum?

Wir freuen uns, sehr partnerschaftlich und langfristig mit whales.org zusammenzuarbeiten. Das heißt, wir spenden nicht nur für jedes verkaufte Potty, sondern wir haben zusätzlich auch eine Patenschaft für die Orca-Mama namens Curry übernommen und sammeln zu Aktionstagen gezielt weitere Spenden. So kommen wir jährlich auf eine Summe im fünfstelligen Bereich, mit der wir whales.org unterstützen. Updates, was genau mit dem Geld passiert und welchen positiven Beitrag wir so gemeinsam mit Euch leisten können, findet ihr regelmäßig auf Instagram und auf unserer Webseite.

Gibt es nicht noch andere/wichtigere Institutionen, die man unterstützen könnte? Warum ausgerechnet Wale?

Wir lieben Wale! Aber nicht nur deswegen haben wir uns dafür entschieden, whales.org zu unterstützen. Denn wir haben gelernt, dass Wale echt Klimaschützer sind und einen erheblichen Beitrag zum CO2 Ausgleich leisten. Außerdem setzt sich whales.org neben dem Schutz von Walen und Delfinen auch zur Erhaltung der Weltmeere ein – was einen direkten Einfluss auf zukünftige Generationen hat. Aber natürlich gibt es neben whales.org noch viele weitere unterstützenswerte Projekte. Wir haben uns daher weiterhin für die Zusammenarbeit mit trees.org und den SOS Kinderdörfern entschieden. Wenn Ihr noch weitere tolle Projekte kennt, schickt uns gerne eine Mail.

Unser Bestseller