fbpx //gtagmanager

Memo Spiel

Ein Spielzeug, das mitwächst und die ganze Familie vereint

Memo-Spiele sind ein zeitloser Klassiker in der Welt der Kinderspiele und ein unverzichtbarer Bestandteil in jedem Kinderzimmer. Das neue Memo-Spiel von Kindsgut hebt dieses klassische Spiel auf ein neues Niveau der Vielseitigkeit und des Lernens. Mit 40 liebevoll gestalteten Karten, die Motive, Zahlen und Farben enthalten, bietet dieses Spiel unendlichen Spaß und zahlreiche Lernmöglichkeiten. Es ist perfekt dafür geeignet, mit Deinem Kind mitzuwachsen und unterschiedliche Altersstufen zu begeistern.

Für langlebigen Spielspaß mit der ganzen Familie

Die Vielfalt unseres Memo-Spiels ermöglicht es, unterschiedliche Spielvarianten zu genießen. Von der klassischen Pärchensuche mit farbenfrohen Motiven bis hin zum Bilden von Drillingen oder Vierlingen mit Motiven und Zahlen – dieses Spiel bietet Abwechslung und Herausforderung für Kinder verschiedenen Alters. Es fördert den Zusammenhalt in der Familie, da es generationsübergreifenden Spaß bietet und alle zum Mitmachen einlädt.

Förderung von Feinmotorik und logischem Denken

Das Memo-Spiel aus hochwertiger Pappe ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch ein effektives Lernwerkzeug. Es schult die Feinmotorik, wenn Kinder die Karten aufnehmen und umdrehen. Gleichzeitig trainiert es das logische Denken und das Gedächtnis, indem Kinder sich merken müssen, wo sich bestimmte Karten befinden. Dies sind wichtige Fähigkeiten, die später auch in der Schule und im Alltag nützlich sind.

Spielerisches Lernen von Farben, Zahlen und mehr

Schon kleinere Kinder profitieren von den bildlichen Darstellungen auf den Karten. Sie können spielerisch Farben, Zahlen und verschiedene Obst- und Gemüsesorten lernen. So wird Lernen zu einem farbenfrohen und interaktiven Erlebnis.

Reduziertes Unisex-Design für alle Kinder

Mit seinem reduzierten Unisex-Design ist das Memo-Spiel von Kindsgut für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet. Es passt sich nahtlos in jedes Kinderzimmer ein und spricht Kinder unabhängig von Geschlechterstereotypen an.

Dr. Katharina Schroth
Kinderärztin

Tipps von unserer Kindsgut Expertin

Das ‚gemeinsame Spielen‘ fördert generell ein Gemeinschaftsgefühl und Geborgenheit: durch die Ausschüttung von Glücks- bzw. Belohnungshormonen wie Dopamin und Serotonin, welche neuronale Vorgänge mitregulieren, wird deshalb eine ideale Grundlage für Lernprozesse geschaffen!

Das Memo Spiel stärkt die Gedächtnisleitung, da man sich immer wieder neue und bessere Ordnungssysteme im Kopf ‚bauen‘ muss. Perfekt für kindliche Gehirne, da sie weit mehr Synapsen dafür aufweisen als ein Erwachsenengehirn.

Es ist eine ideale Alternative zu den heutzutage oft so komplizierten, überfrachteten, digitalen Spielangeboten, die sich in Ihrer Schnelligkeit und Flippigkeit immer noch übertreffen wollen und so oft zu einer Reizüberflutung der kindlichen Gehirne führen.